Colloque – History and Drama: The Pan-European Tradition

October 26-27, 2016

DramaNet Conference V, organised by Tatiana Korneeva, Jaša Drnovšek and Joachim Küpper Venue: Seminarzentrum der Freien Universität Berlin, Room L115, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin
DramaNet office, contact dramanet@fu-berlin.de, +49-30-838-57687
26.10.2016 – 27.10.2016

Seminarzentrum der Freien Universität Berlin
Raum L115
Habelschwerdter Allee 45 / Entrance Otto-von Simson-Str. 26
14195 Berlin

Programme complet : ici

Closing Conference of DamaNet – Early Modern Drama and the Cultural Net

history-and-drama

Mit einer Konferenz zu History and Drama setzt das vom Europäischen Forschungsrat (ERC) geförderte Projekt DramaNet im Oktober den Schlusspunkt unter fünfeinhalb Jahre intensiver Forschung. Ähnlich wie die Bearbeitung von Stoffen für die Theaterbühne ist auch die Geschichtsschreibung ein Medium für soziale und kulturelle (Selbst-)Darstellung. „Wie verhält sich die Geschichtsschreibung zur Bühne ‒ und wie verhält sich Theaterliteratur gegenüber der Geschichte?“

440px-european_research_council_logo-svg

13 Vorträge in insgesamt fünf Panels diskutieren literarische Stoffe, Motive und Strategien aus dem europäischen Drama der Neuzeit. Beleuchtet werden soll dabei jene eigentümliche Beziehung zwischen historisch-literarischen Leitmotiven oder topoi einerseits und der Ausformung von je disparaten nationalen Konventionen andererseits.

Das DramaNet-Projekt unter Leitung von Prof. Küpper ist seit 2011 an der Freien Universität angesiedelt. Zum Abschluss der Arbeit an dem Thema „Early Modern European Drama and the Cultural Net“ findet eine Neuinszenierung durch die Forscher der FU wieder auf¬gefunden Volksschauspiels „Griseldis“ am historischen Ort des Benediktinerstifts Marienberg in Südtirol statt. Das Stück beruht auf der letzten Novelle von Boccaccios ‚Decameron‘ und erlaubt einen besonders guten Einblick in Prozesse literarischer Transkulturation.

Source : Freie Universität Berlin

A propos RMBLF

Réseau des médiévistes belges de langue française
Cet article a été publié dans Conférences. Ajoutez ce permalien à vos favoris.