Offre d’emploi – Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (University of Freiburg)

Consider making the switch to the University of Freiburg: It is one of the most renowned and strongest research universities in Germany, with a history spanning more than 500 years. You’ll engage in top-notch research and teaching with a unique spectrum of disciplines, perspectives, and people – right in the heart of one of Germany’s most beautiful cities.
The University of Freiburg’s human resources policy is oriented toward the principles of equal opportunity and diversity. The university is committed to the goal of creating a family-friendly university.
Die Universitätsbibliothek Freiburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
Fulltime position, start date: immediately
zur Mitarbeit in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt „Making Mysticism – Mystische Bücher in der Bibliothek der Kartause Erfurt“. Die Universitätsbibliothek arbeitet in diesem Vorhaben in enger Kooperation mit dem Deutschen Seminar – Germanistische Mediävistik. Im Rahmen des Projekts soll an der Universitätsbibliothek in enger Abstimmung mit den mediävistischen FachwissenschaftlerInnen eine fachspezifische, kollaborative Arbeitsumgebung entwickelt werden. Sie umfasst u. a. die Präsentation der digitalen genetischen Edition des Bibliothekskatalogs der Kartause und eine virtuelle Rekonstruktion ausgewählter Signaturengruppen.

Fribiurg

Ihre Kernaufgaben:

  • Entwicklung einer webbasierten Datenbank für die Speicherung und Präsentation der im Projekt bearbeiteten digitalen Edition
  • Entwicklung von integrierten Tools zur Analyse, Bearbeitung und Volltextspeicherung von TEI/XML-Dateien
  • (Weiter-)Entwicklung von geeigneten APIs zum (Meta-)Datenaustausch
  • Präsentation der IT-Ergebnisse auf (Fach-)Workshops
  • Mitarbeit bei der Berichterstattung und Ergebnissicherung

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbar)
  • nach Möglichkeit Erfahrungen im Bereich der Digital Humanities
  • sehr gute Programmierkenntnisse in den Sprachen Angular, PHP, HTML5 und CSS3
  • gute Kenntnisse in der Datenbankprogrammierung (PostgreSQL oder vergleichbar)
  • Kenntnisse von TEI/XML
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Erfahrung in der Projektarbeit
  • Erfahrungen in den Bereichen Langzeitarchivierung, Metadaten, Graphdatenbanken, Suchmaschinentechnologien (Elasticsearch, Solr) und Python sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen eine spannende und anspruchsvolle Aufgabe in einem dynamischen Team mit viel Erfahrung. Sie können Ihre eigenen Ideen einbringen und von dem Wissen der Kolleginnen und Kollegen profitieren. Sie arbeiten mit den mediävistischen FachwissenschaftlerInnen im Projekt eng zusammen.

Bitte sehen Sie von der Einsendung von Originalunterlagen ab. Ihre Bewerbung wird nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Verfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bewerbungsmappen sind entbehrlich. Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen gerne elektronisch schicken.

Bei Fragen im Vorfeld einer Bewerbung können Sie sich an die Direktion der Universitätsbibliothek (direktion@ub.uni-freiburg.de) oder den Leiter des Dezernats IT, Hr. Rau (dezernat-it@ub.uni-freiburg.de), wenden. See further informations at http://ub.uni-freiburg.de

The contract is a fixed-term contract for 2 years. The salary will be determined in accordance with TV-L E13. We are particularly pleased to receive applications from women for the position advertised here.
Please send in a complete and convincing application with all relevant supporting documents, including the reference number 10741, by 28.02.2018 at the latest. Please send your application to the following address in written or electronic form:
Universitätsbibliothek Freiburg
Direktion
Postfach 1629
79016 Freiburg
E-Mail:
stellen@ub.uni-freiburg.de

A propos RMBLF

Réseau des médiévistes belges de langue française
Cet article a été publié dans Offre d'emploi. Ajoutez ce permalien à vos favoris.