Colloque – Pippin der Jüngere und die Erneuerung des Frankenreichs

Der Workshop nimmt den 1250. Todestag Pippins des Jüngeren zum Anlass, um Forscher aus dem In- und Ausland zusammenzubringen und über die Erneuerung des Frankenreichs in der Mitte des 8. Jahrhunderts zu diskutieren. Als Pippin der Jüngere am 24. September 768 starb, hatte sich das Frankenreich durch die Königsherrschaft des ersten Karolingers grundlegend gewandelt. Der Dynastiewechsel von 751 und die damit verbundene Absetzung des letzten Merowingers gehören zu den markanten Ereignissen der Karolingerzeit. Der Kölner Workshop wendet sich aber nicht primär dem viel diskutierten Dynastiewechsel selbst zu, sondern nimmt die Zeit davor und danach in den Blick, um die Elemente der Erneuerung des Frankenreichs durch Pippin den Jüngeren zu beleuchten. In der ersten Sektion stehen die Veränderungen in der Zentrale der Königsherrschaft im Mittelpunkt; die zweite Sektion thematisiert komparativ die Beziehungen zwischen dem Zentrum und der Peripherie des Frankenreichs.

Programme :

Montag, 24. September 2018

14:00–14:15 : Karl Ubl: Begrüßung und Einführung
14:15–15:00 Yitzhak Hen: Culture and Religion in the time of Pippin the Short
15:00–15:45 : Alain Stoclet: On the Mayoralcy of Charles Martel’s Sons. Trying to Make Sense of Childebrand
15:45–16:30 : Pause

16:30–17:15 : Ludger Körntgen: Usurpation – Legitimismus – Dynastiewechsel. Kategorien und Kontexte der Königserhebung Pippins
17:15–18:00 : Michael Glatthaar: Das Konzilsdekret von Ver (755). Ausdruck eines neuen Regierungsstils

Dienstag, 25. September 2018

9:00–9:45 : Patrick Breternitz: Pippin und die Friesen
9:45–10:30 : Roman Deutinger: Pippin, Alemannien und Bayern
10:30–11:00 : Pause

11:00–11:45 : Florian Hartmann: Pippin und die römische Kirche im Spiegel der Briefe des Codex Carolinus
11:45–12:30 : Adrien Bayard: Pépin le Bref et les élites aquitaines, entre négociation et soumission
12:30–13:00 : Matthias Becher: Zusammenfassung

Informations pratiques :

Universität zu Köln, Neues Seminargebäude, Raum S 01, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln
24.09.2018 – 25.09.2018

Kontakt : Patrick Breternitz
Historisches Institut
Arbeitsstelle „Edition der fränkischen Herrschererlasse“
Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
patrick.breternitz@uni-koeln.de

Source : H-Soz-Kult

A propos RMBLF

Réseau des médiévistes belges de langue française
Cet article a été publié dans Conférences. Ajoutez ce permalien à vos favoris.