Offre d’emploi – Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Universität zu Köln)

Am Historischen Institut der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln ist ab dem 01.01.2018 eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Im Anschluss ist bei Vorlage der entsprechenden beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung in der Form einer akademischen Ratsstelle (A 13) möglich.

Cologne

Ihre Aufgaben:
Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll den Aufbau des von der Universität zu Köln geplanten Instituts für die Geschichte Kölns betreuen und die Position des Geschäftsführers/der Geschäftsführerin des Instituts einnehmen. Dies umfasst die Veranstaltung von Tagungen, die Konzeption von Drittmittelprojekten, die Betreuung einer Plattform für die Erforschung der Kölner Geschichte und die Pflege des Kontakts zu den in Köln tätigen Institutionen. Daneben übernimmt die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ein Lehrdeputat im Umfang von 4 Semesterwochenstunden.

Ihr Profil:
Einstellungsvoraussetzungen sind ein mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Geschichte sowie eine mit ebenfalls überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossene Promotion im Bereich der Mittelalterlichen Geschichte. Universitäre Lehrerfahrung bzw. Erfahrung in der Drittmitteleinwerbung sind erwünscht.
Die Universität zu Köln setzt sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind besonders willkommen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Wissenschaftlicher Werdegang, Urkunden über akademische Prüfungen, Lehrveranstaltungsverzeichnis und Lehrevaluationen) sind als pdf-Dokument bis zum 30.09.2017 zu richten an Professor Dr. Karl Ubl (karl.ubl@uni-koeln.de), Universität zu Köln, Historisches Institut, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln.

Kontakt

Professor Dr. Karl Ubl
Universität zu Köln
Historisches Institut
Albertus-Magnus-Platz

Source : H-Soz-Kult

A propos RMBLF

Réseau des médiévistes belges de langue française
Cet article a été publié dans Offre d'emploi. Ajoutez ce permalien à vos favoris.